Dota 2 on linux without sound

12 01 2016

If you miss sound within dota 2 you may need to define a default sound device. Check the console log (start steam / dota from a console and check the log about missing default devices or insuffient users rights.

if you miss the default device you could define one for default sound device per user. Therefor create a .asoundrc file in your homedirectory and use the following code:


pcm.!default {
type hw
card 0
}
ctl.!default {
type hw
card 0
}

As you can see, i define the first soundcard (0) as the default soundcard. If you have more sounddevices review

cat /proc/asound/cards

and selected the correct soundcard.

If you have a permission problem, make sure the user is part of the audio group using the

groups

command.

If not, add him.

Each change will require a „relogin“ to make the changes be activated.





enable the numpad / keypad again in Ubuntu

8 11 2011

If your Numpad does not work anymore in the current Ubuntu installation maybe you should check the barrier-free settings.

In the Ubuntu Unity Desktop you can go there by clicking the right top corner -> Systemsettings (if you don’t use the unity desktop you need to go to the Systemsettings by yourself).

Now click the barrier-free settings icon and switch to the „pointer and clicking“ tab.

They Keyboard Mouse is the main reason for the Keypad issues. If you switch if off, everthings fine again.





Geschenke mit einer Gruppe organisieren

24 06 2011

Die positive Welle an Seiten die sich damit beschäftigen lässt nicht nach. Nachdem viele schon ihre Termine mit doodle.com abstimmen, gibt es jetzt auch eine Plattform für Geschenke. SimplePresent.org heisst die neue Plattform für kolloboratives Geschenke kaufen.

Der Geschenkinitiator fängt an, und leitet die Ideensammlung ein, indem er den Link an alle beteiligten Personen verschickt. Die sammeln ideen und stimme für ihr jeweiliges Lieblingsgeschenk. Alle können natürlich den aktuellen Ideenstand sehen.
Nach abschluss der Ideensammlung muss der initiator selbst dafür sorgen, dass z.B. das benötigte Geld eingesammelt wird (diese leidige Aufgabe wir einem noch nicht abgenommen 😉 ).

Ein genialer weg jedenfalls um einfach Geschenkideen abzustimmen und ausreichend personen zu organisieren die sich daran beteiligen.
Besonders nett -> Alles ohne anmeldung / registierung / werbung etc. (das kann noch an der Beta phase liegen, aber bis jetzt ein sehr kundenfreundlicher Dienst).

Also für die nächste Sammlung an gadgets einfach mal SimplePresent.org zur auswahl nutzen.





Guttenberg, so mogelt man sich in den Bundestag

17 02 2011

Wie kann es weiterhin sein, dass ein offensichtlicher „Verschönerer“ so eine Beliebtheit beim Volk hat, obwohl eine getürkter Status nach dem anderem von Ihm auftaucht. Der neuste Fall „Herr Guttenberg hat in seiner Dissertation teilweise halbseitige Passagen zu 90% original übernommen ohne dieses zu kennzeichnen“. Heutzutage wäre dieses mit ordentlicher Software an den Tag gekommen. Das die Bildzeitung die Berichterstattung auch nur sehr gehemmt führt, um mögliche verbrüderungen beim herzallerliebsten Minister zu unterstützen, zeigt mir nur, wie korrupt unsere Medienwelt ist.

Nicht das ich Ihm nicht auch seine Fehler / Fehlschläge gönne, aber seine Seriosität gegenüber Korruption in seinem Ministeriumsamt erhöht es auf keinen Fall. Warum unser Volk bei ihm so nachgiebig ist, was die Beliebtheit angeht, ist für mich unbegreiflich. Sind wirklich so viele Menschen so desinteressiert an Politik?

Wenn man jetzt noch bedenkt, mit welchen Methoden er sich für den Bundestag qualifiziert hat ergibt ist mir schleierhaft wie solche Fakten weiterhin ignoriert werden können. Wie man im Blog sieht vertretet ich allerdings diese Meinung schon etwas länger. Wer in der Politik ist, kann sicherlich sich gut darstellen, aber richtiggestellt werden müssen falsch Daten auf jedenfall.

 

[update]

Hier gibt es zu seiner Arbeit ein Wiki, dass die Seiten nach Plagiathinweisen untersucht. Auf 72,77% wurden bereits Sätze mit Plagiatsverdachte gefunden.

http://de.guttenplag.wikia.com/wiki/Plagiate

Witzigerweise hätte der Gute nur auf seinen Großvater hören müssen, der ein Buch mit dem Titel „Fußnoten“ geschrieben hat. Welch Ironie

http://www.tagesschau.de/schlusslicht/guttenberg598.html





Euroweb, eine Firme verteilt Maulsperren

26 01 2011

Euroweb (oder auch die dazugehören Webstyle, Maxclip, Maxworker und European Website Company), ein Unternehmen mit unglaublich viel schlechter Presse probiert es nun mit der groben Keule und hat den Blog Nerdcore schließen lassen.
Damit wollte Euroweb wieder schlechte Presse unterbinden hat jedoch das absolute Gegenteil erreicht. Etliche Blogger berichten über das dreiste vorgehen von Euroweb, die daraufhin mit der „Wohltätigen Versteigerung der Domain“ ihren Namen wieder reinwaschen wollten. Die wohltätige Spende wird aber nicht gerade positiv bei den potenziellen Beglückten aufgenommen. Geld, welches mit der Unterwanderung der freien Meinung erzielt wurde, hat immer einen bitteren Nachgeschmack. Die Freischreiber haben dazu z.B. ein eindeutiges Statement abgegeben.

Sollten Sie von Euroweb zu einem „Partnerprogramm“ als Referenzkunde ausgewählt worden sein, überlegen sie sich genau, ob sie wirklich 1. Geld für eine Partnerschaft zahlen wollen und 2. mit einem solchem dubiosem Unternehmen Geschäfte machen wollen.

Es gibt genügend seriöse Unternehmen die ihrem Unternehmen, die Ihnen kostengünstig Seiten erstellen können. Lassen Sie sich nicht von Partnerschaften / zum Selbstkostenpreis locken. Die Firma ist an Partnerschaften mit Klein und Mittelstandsunternehmen nicht interessiert. Dieses sind für Sie genau so Kunden wie jeder andere, dass Marketing verschleiert dieses nur gut.





Resource wasting

4 06 2010

Today i have seen a documentation about digging diamonds and how much resources will be used just to find small „stones“. I mean, technicaly mankind needs to have this material for special needs and so its not totaly wasted, but mainly diamonds will be digged for „bling bling“.
It doesn’t seam to me that’s its worth the resources we investigate there. How much additional trees could be seeded for one day of not digging a hole in vulcanic sand?
The same cames up with „traveling into the orbit“. Why the hell do i need to go somewhere, if there is nothing. Don’t get me wrong, i love traveling and i love to see the world but i don’t think mother earth can handle the waste of this resources. Atm Mankind is wasting the resources 6000 times faster than the Earth gets new resources by external energy ( sunlight ).

I think the Maya / People from the Easter Islands showed us than mankind is unable to see that its wasting to much resources and able to handle it property. I am quite sure that space traveling is the only way mankind has a real chance to live the way the do now. Hope we get it in time or we have a serious problem to gather enough resources to „escape“ from this planet, otherwise evolution strikes back.





hqt homepage

25 08 2009

and a quick note, we released a new page about the distribution of supplies. its basicly just a company profile.
Its build with CakePHP and YAML CSS framework. Highlight is the Spamprotect by Capcha.

hqtrading.de