Timecode Vinyls nutzen ohne teure Hardware / Software zu kaufen

18 04 2008

Ich habe heute mal wieder ein bischen das netz durchsucht und dabei ist mir ein altbekanntes Projekt aufgefallen, die anscheinend unglaubliche fortschritte gemacht haben. Das Projekt heißt „Mixxx“ und dabei handelt es sich um ein Opensource DJ Mix programm.

Wenn dieses nicht schon genung wäre, so kann die aktuelle Version sogar Timecode Vinyl einlesen und auf Musik anwenden. Dafür braucht man keine neue / teure Hardware, sondern nur einen PC mit einer besseren Soundkarte (mehrere ein / Ausgangskanäle werden benötigt, aber das bietet ja schon jede aktuelle Onboard Soundkarte)! Das spart gegenüber den Kommerziellen Versionen natürlich eine menge Geld.

Vielleicht sollte man dazu noch erklären, was eine Timecode Vinyl ist:

Sie wurde von Final Scratch erfunden um es möglich zu machen, die Position einer Plattenspielernadel auf der Platte festzustellen (sowie Daten über die abspielgeschwindlichkeit etc). Damit kann jeder „normale“ DJ eine möglichkeit bekommen, MP3’s (oder alle möglichen anderen Musik formate) abzuspielen und dabei trotzdem das Gefühl von echtem Vinyl zu genießen (was vom Handling immer noch ungeschlagen ist).

Im Gegensatz zu den proprietären Varianten ist Mixxx nicht nur für Windows verfügbar. Es werden auch Linux und Mac unterstützt. Momentan sind eine menge Plugins verfügbar und es wird Scratching bereits unterstützt. Pitchen und Timeshifting ist natürlich auch enthalten.

Ich persönlich werde mir jetzt schnellst möglich ein paar Timecode Vinyls besorgen und das ganze nochmal auf Herz und Nieren testen, aber insgesamt bin ich jetzt schon überzeugt von dem Programm. Das mixen geht locker von der Hand.

Leider ist der Look nicht „so cool“ wie bei den anderen Programmen, aber wenn interessiert schon die Optik, wenn es um Musik geht?

Ich hoffe, dass Mixxx die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient. Je mehr leute aufmerksam auf das Projekt werden, um so schneller geht die Weiterentwicklung und jeder kann ab dann seine Plattenspieler mit Timecode Vinyls von fast jedem Anbieter nutzen.

Wer braucht da noch FinalScratch?

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

26 03 2010
Aaren

wow!
das tönt ja mal super!
ich wollte mir schon lange ein final scratch oder so besorgen! aber bei den preisen hab ichs gelassen..
hast du es inzwischen einmal ausprobiert?
wie läuft das so?
gruss
Aaren

28 03 2010
ttwhy

Läuft eigentlich sehr anständig, jedoch setze ich immer weniger die meine Plattenspieler in Bewegung, da Mixxx auch so sehr super zu bedienen ist. Man kann dann halt einfach die Schwankungen der Plattenspieler vermeiden und digital ist es ja eh alles.

Ich hoffe Mixxx arbeitet nur weiter an der Musik Biblothek, weil die ist noch relativ bescheiden. Spiele selbst zwei verschiedene Musik stile und wenn man die Listen nicht sortieren kann, ist dass schon unschön. Naja, ist ja OpenSource und wenn man mal Zeit hätte müsste man sich halt mal dran setzen und das neu schreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: